Menu

Queen of hearts

Um uns ein wenig für morgen warm zu machen entscheiden Jan und ich uns bei dem $550 WPA Turnier im Rio mitzuspielen. Kein ausgewiesenes Event auf dem Schedule, denn die WSOP beginnt morgen mit Event Nr.1 PL Holdem 10k.

Struktur wie ein Satellite, es gibt kein Geld, sondern es werden Sitze ausgespielt. 4000 Startchips – Blinds 25/50 – 30 Minuten Level. 256 Teilnehmer, 12 bekommen einen Seat für den Main Event, der 13. erhält $750. Klingt perfekt für uns, wir beide haben bereits einen Platz und könnten im Zweifel eines Gewinns Turnierchips nehmen, die man beliebig einsetzen kann.

herz

Ich spiele gut bis sehr gut und bin die ganze Zeit deutlich über Average. Nach ca. 5 Stunden und 60 Spielern left verliere ich eine Hand ziemlich unglücklich. Ich raise UTG bei Blinds von 800/ 1600 + Ante 200 mit AK auf 5000. Alle folden bis zum SB, der mit 15.000 over the top all-in geht. Ich habe noch ca. 25.000 Chips behind und mache einen Instacall. Der kleine Vietnamese zeigt mir KQ. Bravo.

Tja, was soll ich sagen? Queen auf dem Flop und hält. Dann werden wieder Tische zusammengerückt, ich kämpfe mich auf Avarage zurück und kassiere gleich postwendend noch mal so n Ding. Die Hände sind wieder reif fürs Poesie-Album.

Als wir noch 24 Spieler sind kommt Mrs. Wendine von der WPA zu mir und sagt: “Katja, you are the last woman standing. I have a gift for you.“ Oh, thank you. Nehm ich – und wenn es n Kaffe ist. „I am very proud to tell you that you are now member of the Queen of hearts Team and you won an entry to the Ladies Event.“

Oh mein Gott. Mir bleibt nichts erspart. Diese Queens bringen mich noch um.

Categories:   Blog

Comments

Secured By miniOrange